Nürnberg | Einbrecher überrascht und verfolgt

Wie gefährlich es ist, Einbrecher selbst zu verfolgen, hat jetzt eine Frau aus Nürnberg-Neukatzwang am eigenen Leib erfahren. Als sie gegen 19 Uhr zu ihrem Haus zurückkehrt, entdeckt sie durchs Fenster zwei fremde Personen. Die Frau schleicht sich hinter das Haus und beobachtet die Männer bei ihrer Flucht durch den Garten. Sie verfolgt die Einbrecher und kann sie nach einigen hundert Metern sogar einholen. Die fackeln aber nicht lange: einer packt die Verfolgerin am Hals und der andere sprüht ihr eine reizgasähnliche Flüssigkeit ins Gesicht. Dann können die beiden fliehen. Sie waren ca. 1 Meter 70 groß, schlank und dunkel gekleidet. Laut der Zeugin soll es sich wohl um Osteuropäer handeln.