Nürnberg | Einbrecher verschanzt sich

Einen großen Polizeieinsatz hat es jetzt in einer Kleingartenkolonie in Nürnberg-Herpersdorf gegeben. Eine Zeugin meldet sich bei der Polizei, weil ein Mann in eine Gartenlaube eingebrochen ist. Als die Beamten eintreffen, wird der Verdächtige sofort aggressiv, bedroht die Polizisten und versucht aus einem Fenster im Obergeschoss zu springen. Weitere Kräfte, unter anderem ein Diensthundeführer und das USK, kommen und können den Mann schließlich festnehmen. Offenbar ist der Einbrecher betrunken, wegen seines Zustandes kommt er in eine Fachklinik, gegen ihn laufen Ermittlungen.