Nürnberg | Einbruch offenbar geklärt

Über anderthalb Jahre ist ein Einbruch in ein Handygeschäft in der Nürnberger Innenstadt schon her. Nun kommt offenbar Licht ins Dunkle. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen ermittelt. Er soll mehrere hochwertige Handys im Wert von rund 3.000 Euro geklaut haben. Nun führt die Spur zu einem 27-jährigen Osteuropäer. Der Mann wurde Ende Juli in Österreich bei einem Einbruch in ein Geschäft festgenommen und sitzt seitdem dort in U-Haft.