Nürnberg | Eindeutige Spuren

Symbolbild

Vielleicht ist das momentane Winterwetter nicht die beste Witterung für Einbrecher. Wie die Polizei Mittelfranken schildert, hat der Schnee es Nürnberger Ermittlern ziemlich leicht gemacht, vier Jugendlichen buchstäblich auf die Spur zu kommen. Demnach brechen sie nachts in ein Lottogeschäft ein, stehlen zahlreiche Zigarettenpackungen und laufen schnurstracks in ein Jugendheim. Als die Beamten dann auch noch die Schuhprofile mit den Schneespuren vergleichen, sind die vier Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren also überführt. Sie müssen sich jetzt wegen besonders schwerem Diebstahl verantworten.