Nürnberg | Erfolgreiche Fahndung

Nach einer gefährlichen Messerstecherei am Nürnberger Bahnhofsplatz hat die Polizei mehrere Tage nach dem Tatverdächtigen gesucht. Bei einer Verkehrskontrolle ist er der Polizei jetzt doch noch ins Netz gegangen. Vor gut einer Woche gerieten zwei Männer in Streit. Einer der beiden zückte ein Messer und fügte seinem Kontrahenten Schnittverletzungen im Gesicht zu. Dann tauchte er unter, bis ihn die Polizei jetzt bei der Kontrolle schnappen konnte. Die Tatwaffe ist bereits sichergestellt.