Nürnberg | erlässt Versammlungsverbot

Am kommenden Sonntag wollen Gegner der Corona-Maßnahmen in Nürnberg wieder an verschiedenen Orten im Stadtgebiet demonstrieren. Doch das hat jetzt die Stadt verboten. Das Verbot gelte auch für Ersatzveranstaltungen betont die Stadt in einer Mitteilung. Sie verweist dabei auf die Erfahrungen der letzten Wochen. Es sei zu erwarten, dass Auflagen wieder missachtet und insbesondere Abstandsregeln und die Maskenpflicht ignoriert werden, heißt es in der Pressemitteilung. Die Polizei werde darauf achten, dass das Versammlungsverbot auch eingehalten wird. Oberbürgermeister Marcus König erklärte dazu: „Demokratie ist tolerant – aber nicht dumm“.