Nürnberg | Falsche Dokumente

Die Nürnberger Polizei hat einen Mann festgenommen, der mit gefälschten Papieren ein Konto eröffnen wollte. Der 49-Jährige legt in einer Bank ein Dokument vor, die dem Angestellten allerdings verdächtig vorkommen. Er ruft die Polizei. Tatsächlich stellten die Beamte mehrere Fälschungsmerkmale fest. Außerdem stimmen weder die Papiere noch die darauf eingetragenen Personalien mit dem Festgenommenen überein. Laut Polizei ist der Mann möglicherweise noch für weitere Fälle ähnlicher Art verantwortlich. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl.