Nürnberg | Falscher Arzt erschleicht sich Medikamente

In Nürnberg hat ein Unbekannter sich jetzt jede Menge Medikamente erschlichen. Wie die Polizei berichtet, gibt sich der Mann als Arzt eines Nürnberger Krankenhauses aus und bestellt insgesamt 1300 Packungen Paxlovid im Wert von über 25.000 Euro. Das Medikament dient zur Behandlung von Covid-19 und ist verschreibungspflichtig. Da der Apotheker kein Geld bekam, hat er Anzeige erstattet. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Unbekannten.