Nürnberg | Festnahme am frühen Morgen

In der vergangenen Nacht hat ein Mann in Nürnberg Gegenstände von einem Hochhaus geworfen und dabei zwei Personen verletzt. Gegen 23 Uhr entdecken ihn erste Zeugen auf dem Hochhaus der städtischen Werke am Plärrer. Er wirft eine Holzpalette und mehrere Gasflaschen auf die Straße. Er trifft ein Auto und die beiden Insassen kommen leicht verletzt ins Krankenhaus. Als die Polizei kommt, droht der Mann vom Dach zu springen. Der Plärrer wurde vorübergehend gesperrt. Gegen 3.30 Uhr heute früh lässt der 32-Jährige sich von Spezialeinsatzkräften festnehmen.