Nürnberg | Festnahmen nach Massenschlägerei

Symbolbild

Nach einer Massenschlägerei mit ca. 15 Personen auf einem Supermarktparkplatz in der Nürnberger Südstadt, konnten jetzt noch mehr Verdächtige festgenommen werden. Mitte Oktober waren zwei Gruppen in der Allersberger Straße in einen handfesten Streit geraten, bei dem laut Polizei auch Schlag-Gegenstände zum Einsatz gekommen sind. Zwei junge Männer wurden teils schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus. Kurz darauf konnte ein Verdächtiger festgenommen werden. Nach umfangreichen Ermittlungen jetzt auch noch vier weitere, teilt die Kripo mit.