Nürnberg-Feucht | bewaffneter Raubüberfall in Drogerie

Symbolbild

Am Abend hat ein bewaffneter Mann einen Drogeriemarkt in Nürnberg-Feucht überfallen. Es ist 18.15 Uhr, als er in der Filiale in der Wendelsteiner Straße auftaucht. Er hat sich mit einer Sturmhaube maskiert und bedroht zwei Angestellte mit der Waffe. Sie geben ihm mehrere hundert Euro Bargeld aus den Kassen. Dann flieht er – wohin ist noch offen. Die Kripo Schwabach sucht jetzt dringend nach Zeugen – zum Beispiel Personen, die während des Überfalls gerade in dem Drogeriemarkt waren.

Täterbeschreibung

ca. 175 cm groß, schlank, schwarze Haare, schwarze Kapuzenjacke, schwarze Hose, schwarze Schuhe. Während der Tat trug der Mann eine schwarze Sturmhaube und schwarze Handschuhe. Er soll eine tiefe Stimme haben und hochdeutsch sprechen.