Nürnberg | Frauenpower zahlt sich aus

Foto: Symbolbild

In Nürnberg hat ein Ladendieb offenbar die Kraft von zwei Mitarbeiterinnen unterschätzt. Der 22-Jährige will Waren aus einem Drogeriemarkt mitgehen lassen. Als Angestellte ihn ansprechen, wird er gewalttätig. Er schlägt und tritt nach ihnen. Dennoch können die beiden Frauen ihn festhalten, bis die Polizei kommt. Er bleibt auch gegenüber den Beamten aggressiv. Er versucht sogar, einem Polizisten die Dienstwaffe zu entreißen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Mann muss sich nun strafrechtlich verantworten.