Nürnberg | Frontal in Traktor gefahren

Symbolbild

Lebensgefährlich verletzt wurde jetzt eine 33-jährige Autofahrerin auf der B4 in Nürnberg-Buch. Laut Polizei kommt sie mit ihrem Fiat Punto auf den Grünstreifen, der zwischen den Fahrbahnen verläuft. So überholt sie zwei Autos, bei einem reißt sie den Außenspiegel ab. Als sie wieder auf die Straße einscheren will, übersieht sie wohl einen Traktor und kracht frontal in dessen Heck. Der Traktor war mit einem hochgeklappten Pflug unterwegs, in dem sich der Fiat verkeilte. Die 33-Jährige wurde im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ihr Zustand ist demnach kritisch, aber stabil.