Nürnberg | Geierküken schlüpft bald

Foto: Kerstin Mouw

Seit kurzem können wir im Tiergarten Nürnberg wieder Tiere hautnah bewundern. Er hat wieder geöffnet und erwartet in den nächsten Tagen Nachwuchs: Ein Bartgeierküken könnte schon bald schlüpfen, sagte der stellvertretende Direktor Jörg Beckmann. Wenn alles gut geht, soll der junge Vogel wie berichtet später im Nationalpark Berchtesgaden ausgewildert werden. Dahinter steckt ein europäisches Zuchtprogramm. Die Jungvögel sollen erst in einem künstlichen Nest versorgt werden, bis sie fliegen können. Über Rohre sollen sie Fleisch und Knochen bekommen. Das Bartgeierweibchen hatte im Nürnberger Tiergarten zwei Eier gelegt. Ein Ei war dabei kaputt gegangen. Bartgeier gelten mittlerweile als ausgerottet.