Nürnberg | Gewerkschaft ruft zu Kundgebung bei Staedtler auf

Symbolbild

Sie wollen mehr Geld, auch für ihre Azubis: Die IG Metall ruft am Nachmittag (gegen 14 Uhr) in Nürnberg zu einer Kundgebung auf. Die Beschäftigten des Schreibgeräte-Herstellers Staedtler sind mit dabei. Sie wollen sich am Werkstor des Unternehmens dort versammeln. Damit soll mehr Druck auf den Arbeitgeber ausgeübt werden. Die Gewerkschaft will konkret 6,5 Prozent mehr Geld. Den gleichen Prozentsatz für die Azubis. Außerdem die Option zwischen einer Sonderzahlung pro Jahr von 13 Prozent eines Monatseinkommens. Oder alternativ drei weitere freie Tage. Staedtler hingegen hat 2,1 Prozent angeboten. Nächsten Montag gibt´s weitere Tarifverhandlungen. Staedtler beschäftigt allein in Deutschland rund 1.200 Mitarbeiter.