Nürnberg | Großbrand im Norden

Symbolbild

Die Menschen im Nürnberger Norden sollen ihre Fester geschlossen halten, aktuell brennt es dort auf der Baustelle eines Kinderhortes. Die Katastrophenwarn-App Katwarn löst am Nachmittag den Alarm aus. Alle sollen Fenster und Türen schließen und Klimaanlagen abstellen. Auch Autofahrer sollen das Gebiet meiden. Anwohner in der Nähe mussten aus Sicherheitsgründen aus ihren Wohnungen. Die Einsatzkräfte sind seit über zwei Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Diese werden sich wohl auch noch bis in die Abendstunden ziehen. Die Polizei vernimmt derzeit die Bauarbeiter, die an dem Kinderhort gearbeitet haben, um die Brandursache zu ermitteln. Nach Informationen der Polizei Mittelfranken sind alle Kinder des Hortes in Sicherheit.