Nürnberg | Großeinsatz im Reichswald

Im Nürnberger Reichswald hat es am Nachmittag einen Großeinsatz der Polizei mit Suchhunden gegeben. Auch ein Hubschrauber kreiste über dem Wald. Grund: Ein Passant will ein bewaffnetes Paar gesehen haben. Die Polizei hatte zwar eine konkrete Beschreibung des Pärchens, spürte sie aber nicht auf. Das Paar war verschwunden. Es sei aber eine nicht alltägliche Situation gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Schüsse seien auch nicht gefallen, nur verdächtige Wahrnehmungen. Das Paar soll ca. 60 Jahre alt gewesen sein. Er korpulent und ungepflegt, sie zierlich mit grauen, lockigen Haaren. Zeugen können sich bei der Polizei melden.