Nürnberg | Helfer angegriffen

Symbolbild

Zwei vermeintlich hilflose junge Männer haben in Nürnberg ihren Helfer angegriffen. Später haben sie auf Polizisten eingetreten und eingeschlagen. Während einer S-Bahnfahrt hören drei Reisende Schreie.

Ein junger Mann findet zwei am Boden liegende Männer. Als er sich über die beiden beugt um zu helfen, springen die beiden 18- und 19 Jahre alten Männer auf und greifen abwechselnd ihren Helfer an. Einer von ihnen beißt den Mann in die Wade. An einer Haltestation flüchten die Männer dann vor der Polizei. Bei der Festnahme wehren sie sich mit Tritten und Schlägen. Die Beamten werden leicht verletzt. Wie sich herausstellt, hatten beide über 1,7 Promille Alkohol im Blut.