Nürnberg | Hilfe aus der Luft

Symbolbild

Die bayerische Polizei bekommt bei immer mehr Einsätzen auch Hilfe aus der Luft – nämlich durch Drohnen. Derzeit läuft allerdings noch die Testphase und zwar an fünf Stellen in Bayern, dazu gehört auch die Nürnberger Bereitschaftspolizei. Eine erste Bilanz fällt dabei positiv aus. Die Polizei setzt zum Beispiel Drohnen ein, um Handysignale von vermissten Personen besser zu orten, zur Aufklärung bei Veranstaltungen oder um Verkehrsunfälle aus der Luft zu dokumentieren. Ende des Jahres endet die Testphase.