Nürnberg | ICE-Reifen qualmen: Rauch am Hauptbahnhof

Der Nürnberger Hauptbahnhof ist am Sonntag großräumig abgesperrt worden. Der Grund war nicht etwa eine Bombe. Dichter Qualm war aus einem ICE gekommen. Laut Polizei gab es wohl einen technischen Defekt an dem Zug. Die Bremsen des ICE hatten gequalmt. Wegen der starken Rauchentwicklung ist der Hauptbahnhof vorsorglich gesperrt und über eine Stunde geräumt worden. Personen und Fahrgäste sollen aber nicht gefährdet gewesen sein. Die ganze Situation hatte sich anschließend auch auf den Zugverkehr ausgewirkt. Die meisten Zügen standen erst mal still.