Nürnberg | Immer wieder kaputte Autos

Die Nürnberger Polizei hat erneut mit mehreren Sachbeschädigungen an geparkten Autos zu tun. Zeugen melden sich bei der Polizei, da ein unbekannter Täter in der Brehmstraße mehrere geparkte Fahrzeuge zerkratzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung bleibt allerdings erfolgslos. Es sind auch nicht die ersten Fälle. Nach bisherigem Ermittlungsstand sind insgesamt knapp 100 Fahrzeuge beschädigt worden. Macht mittlerweile einen Gesamtschaden von über einhunderttausend Euro. Mittlerweile hat die Polizei auch eine Personenbeschreibung des Täters:

Etwa 60 bis 70 Jahre alt; etwa 160 bis 170 cm groß; schlanke Statur; trug zur Tatzeit einen Hut/Mütze, sowie eine blaue Mundnasenbedeckung (OP-Maske); war bekleidet mit einem dunkelgrünen Parka, sowie einer dunklen Jeans. Als besonders auffällig beschrieben die Zeugen den wackeligen Gang des Täters.