Nürnberg | Jugendlicher nach versuchter Tötung in Haft

Symbolbild

Nach einem versuchten Tötungsdelikt, hat die Polizei in Nürnberg jetzt einen Tatverdächtigen festgenommen. Bereits am Donnerstag soll ein Jugendlicher einen 34-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben. Der Verletzte ist laut Polizei derzeit in einem stabilen Zustand. Der mutmaßliche Täter konnte trotz sofortiger Fahndung nicht gefunden werden, bis jetzt. Dazu Polizeipressesprecher Michael Petzold:

Gegen den 15-Jährigen wird daraufhin ein Haftbefehl wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes erlassen. Zeugen, die Hinweise zum Tathergang geben können, werden gebeten, sich an die Nürnberger Kriminalpolizei unter der Tel. Nr. 0911 2112-3333 zu wenden.