Nürnberg | Jugendlicher tritt nach Kontrolleur

Symbolbild

Er wollte eigentlich nur seine Arbeit machen. Am Ende wird nach ihm getreten. So passiert einem Fahrkartenkontrolleur der VAG in Nürnberg. Ein Jugendlicher hatte den Mann bei einer Kontrolle angegriffen. Die Kripo sucht jetzt nach Zeugen des Vorfalls. Der 16-Jährige will an der U-Bahnhaltestelle Bauernfeindstraße nicht kontrolliert werden. Der VAG-Mitarbeiter will ihn anhalten, doch der Jugendliche tritt mehrfach nach dem Mann. Nur mit Unterstützung weiterer Mitarbeiter, kann der 16-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei fixiert werden. Der 53-Jährige wird durch den Angriff leicht verletzt. Gegen den Jugendlichen läuft ein Ermittlungsverfahren.