Nürnberg | Junger Mann vor Gericht

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Ein 20-Jähriger soll in der vergangenen Silvesternacht einen Mann mit einem Messer angegriffen haben. Aktuell muss sich der junge Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth verantworten. Er soll mit einem Messer das Gesicht seines Gegners getroffen haben und soll ihm auch in die Brust gestochen haben. Der Mann wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Der mutmaßliche Täter war zum Tatzeitpunkt nicht betrunken. Ein Urteil wird bereits kommende Woche erwartet.