Nürnberg | Jury für Landesgartenschau bekommt Stadtführung

Bild: Christine Dierenbach /
Amt für Kommunikation und Stadtmarketing

In Nürnberg hat es jetzt eine ganz besonders wichtige Stadtführung gegeben. Das Bewertungsgremium der Landesgartenschau GmbH hat sich mit seinen 20 Jury-Mitgliedern in Nürnberg umgesehen. Die Stadt will 2030 eine Landesgartenschau ausrichten. Hauptschauplätze der Urbanen Gartenschau in Nürnberg sollen der Stadtgraben und eine Südstadt.Klima.Meile werden. Im Bereich Grasergasse und Theresienplatz will Nürnberg zeigen, wie sich mehr Grün in eine dicht bebaute Altstadt bringen lässt. Ob es die Jury überzeugt, wird sich im Herbst zeigen. Dann wird die Entscheidung über die Landesgartenschau 2030 fallen.

Oberbürgermeister Marcus König besichtigt mit dem Bewertungsgremium der Landesgartenschau GmbH und Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung den nördlichen Abschnitt des Stadtgrabens

Bild: Christine Dierenbach / Amt fuer Kommunikation und Stadtmarketing