Nürnberg | Keine Algen – aber Würmer

 

Während es das Fränkische Seenland immer wieder mit Blaualgen zu tun hat, sind es in der Nürnberger Norikusbucht Wurmlarven. Laut Gesundheitsamt handelt es sich um sogenannte Zerkarien. Auch sie können bei manchen Menschen Hautausschläge auslösen, im Normalfall wird unser Immunsystem aber gut mit den Eindringlingen fertig. Diese Parasiten nisten sich meist bei Wasservögeln ein. Für den Menschen sind die Ausschläge zwar unangenehm, aber nicht weiter gefährlich, heißt es. Einige Betroffene haben sich aber schon beim Nürnberger Gesundheitsamt gemeldet. Zerkarien sind vor allem bei Wassertemperaturen über 20 Grad aktiv und meistens am Morgen.