Nürnberg | Kita-Streik mit dem Tretboot

Symbolbild

In Nürnberg haben sich jetzt etwa 1.300 Menschen am Kita-Warnstreik beteiligt. Dabei haben einige mal einen etwas anderen Korso gebildet, nämlich einen Tretboot-Korso. Auf dem Wöhrder See haben die Erzieherinnen und Erzieher damit ihre Forderungen bekräftigt – nach dem Motto „Die Qualität der Arbeit darf nicht baden gehen!“. Sie fordern in der laufenden Tarifrunde bessere Arbeitsbedingungen und eine höhere Bezahlung. Fachkräfte sollen zum Beispiel mehr Zeit für die Arbeit mit den Kindern haben.