Nürnberg | Klassik im Fußballstadion

©Marc Pfeiffer

Dass der Freistaat einem Klassik Open Air im Luitpoldhain für dieses Jahr eine Absage erteilt hat, hat viele Fans dieser Veranstaltung enttäuscht. Aber Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König könnte dem ein Schnippchen schlagen. Wenn Bayern tatsächlich demnächst wieder Fußballspiele mit bis zu 20.000 Zuschauern zulässt, dann werde Nürnberg sein Klassik Open Air ins Fußballstadion verlegen. die strengen Corona-Vorschriften hätten nur 2.000 Besucher bei einem Klassik Open Air im Luitpoldhain erlaubt, die Stadt wollte mit bis zu 8.000 Besucher planen.