Nürnberg | Klimademo geht an Merkel vorbei

Wegen des Besuchs von Angela Merkel in Nürnberg haben die Klimaaktivisten von „Fridays for Future“ ihre Demo extra mal auf einen Donnerstag gelegt und dann hat die Kanzlerin nichts davon mitbekommen. Sie war bei dem Gewerkschaftstag der IG Metall nämlich auf der Ostseite des Messezentrums zu Gast. Die Demo, bei der die Teilnehmer symbolisch ihre Zukunft zu Grabe getragen haben, war aber für den Eingang West geplant und vom Ordnungsamt genehmigt. So konnte die Kundgebung auch nicht kurzfristig verlegt werden. Rund 60 Teilnehmer waren da.