Nürnberg | Dramatischer Großeinsatz

©Michael Hientz

Der Brand in dem Nürnberger Kraftwerk im Stadtteil Gebersdorf hat einen Großeinsatz ausgelöst – und die Feuerwehrler vor Ort an den Rand ihrer Kräfte gebracht. Wie die Feuerwehr schildert, ist der Brand wohl gegen 17 Uhr im unteren Bereich des Blocks 1 am Ölkraftwerk ausgebrochen und hat sich dann 80 Meter hoch bis unter das Dach ausgebreitet. Ein Teil der Einsatzkräfte löschte den Brand von unten. Ein Teil musste über eine Treppe sich die 80 Meter bis zum Dach vorarbeiten und von oben löschen. Eine Drohnengruppe kontrollierte die Außenhaut des Kraftwerksblocks. Und eine weitere Einsatzgruppe verhinderte das Übergreifen der Flammen auf andere Bereiche. Auch weil die Feuerwehrleute teils unter erheblicher Eigengefährdung löschten, hieß es dann schon gegen 20 Uhr offizell „Feuer aus!“.

Foto: ©Michael Hientz
Headerbild: ©Stumptner.IT