Nürnberg | Kulturzentrum für Russland-Deutsche

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

In Nürnberg soll ein Kulturzentrum für Deutsche aus Russland entstehen, das hat das Kabinett beschlossen. Laut Ministerpräsident Söder seien Russland-Deutsche ein wichtiger Teil der Gesellschaft, darum wolle man ihren kulturellen Beitrag stärker würdigen. Das Zentrum soll eine Anlauf- und Begegnungsstätte werden, die es so bislang nicht gab. Dort sollen dann wechselnde Ausstellungen und Vorträge einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Deutschen aus Russland geben. Jetzt muss noch ein geeigneter Ort dafür in Nürnberg gesucht werden.