Nürnberg | Leistungsfähiger S-Bahn-Verkehr

Der S-Bahn-Verkehr im Raum Nürnberg soll verbessert werden. Darauf haben sich der Bund, der Freistaat Bayern, die Stadt Fürth und die Deutsche Bahn verständigt. An den Gesprächen in Berlin nahmen unter anderem Bayern Verkehrsminister Joachim Herrmann sowie der geschäftsführende Bundesverkehrsminister Christian Schmidt teil. Bis zur Inbetriebnahme der neuen S-Bahn-Gleise im Raum Nürnberg, sollen zusätzliche S-Bahnen entlang der bestehenden ICE-Trasse fahren. Ziel ist, die bisher zwei Züge pro Stunde für die S-Bahn Nürnberg-Erlangen auf drei Züge zu erhöhen. Das Ganze im 20-Minuten-Takt und damit einem annähernden 20 Minuten-Takt zu schaffen.

Foto: ©Holger Groß / BMEL