Nürnberg | Lichterkette gegen Antisemitismus

Symbolbild

Nach dem Anschlag von Halle sind die Menschen auch bei uns in der Region tief erschüttert. Darum wird in Nürnberg heute Abend zu einer gemeinsamen Lichterkette gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus aufgerufen. Dazu haben sich die Stadt, die Bürgerbewegung für Menschenwürde und die Allianz gegen Rechtsextremismus zusammengetan. Alle, die auch ein Zeichen setzen und der Opfer von Halle gedenken wollen, sollen ein Licht mitbringen und heute (Fr.) um 17.30 Uhr zur Ecke Kilianstraße / Arno-Hamburger-Straße nach Nürnberg kommen.