Nürnberg | Mann aus Flammen gerettet

Die Feuerwehr hat in Nürnberg bei einem Brand in einem Wohnhaus einem Mann das Leben gerettet. Im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ist es am Abend zum Brand gekommen. Als die ersten Löschfahrzeuge ankommen, schlagen die Flammen bereits aus den Fenstern. Eine Person wird noch im Gebäude vermisst, die anderen beiden schaffen es noch vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Haus. Die Einsatzkräfte finden den Mann aber noch rechtzeitig im Dachgeschoss und bergen ihn. Die drei Personen wurden wegen Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst behandelt, eine Person kam vorsorglich ins Krankenhaus. Die Brandursache ist noch offen.