Nürnberg | Massive Kopfverletzung nach Schlägerei

In der Nürnberger Innenstadt ist es zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Ein 33-Jähriger wird dabei erheblich verletzt. In der Breiten Gasse treffen zwei Personengruppen aufeinander. Erst beschimpfen sie sich nur verbal, dann verpasst einer der Männer dem 33-Jährigen einen Stoß gegen den Oberkörper. Er fällt zu Boden und zieht sich massive Kopfverletzungen zu – Lebensgefahr besteht aber zum Glück nicht. Ein Zeuge der ihm helfen will, bekommt ebenfalls Schläge ab. Im Verlauf der Vernehmungen kommt dann heraus, es hat noch weitere Schläge und Fußtritte gegeben. Die Polizei sucht deswegen jetzt dringend nach Zeugen.