Nürnberg | Mit Beil bedroht

Symbolbild

Ein Mann hat in einem Lokal in der Nürnberger Innenstadt mit einem Beil für Aufsehen gesorgt. Eine Frau meldet sich bei der Polizei. Sie sagt, dass ein Mann in dem Lokal ein Beil dabeihat und droht „alle aufzuschlitzen“. Gleichzeitig habe er „Allahu Akbar“ gerufen. Die Beamten finden den Mann und das Beil. Der Mann ist angetrunken und verwirrt. Womöglich steht er unter Drogen. Er kam mit zur Dienststelle und dann in eine Fachklinik. Es gibt keine Hinweise darauf, dass der Vorfall politisch motiviert war. Niemand wurde verletzt oder konkret bedroht.