Nürnberg | Mit Fahrradschloss angegriffen

In Nürnberg hat ein Fahrradschloss bei einem Streit eine ganz neue Funktion bekommen. Ein Autofahrer und ein Radfahrer geraten in Streit. Der Vorwurf: Der Autofahrer soll verboten geparkt haben. Zuerst konfrontieren sich die beiden verbal. Doch sie beginnen sich zu schlagen. Der Fahrradfahrer greift sogar zu seinem Fahrradschloss. Er schlägt auf den anderen ein und würgt ihn. Beide müssen sich jetzt wegen mehrerer Delikte strafrechtlich verantworten.