Nürnberg | Mit täuschend echter Waffe unterwegs

Symbolbild

Dieser Anruf von besorgten Passanten im Nürnberger U-Bahnhof Wöhrder Wiese bei der Polizei hat für Aufsehen gesorgt: Ein Mann laufe am Montagabend mit Sturmgewehr dort herum. Mehrere alarmierte Streifen können dann einen Mann im Bereich einer Rolltreppe aufspüren und festnehmen. Der 19-Jährige hatte eine Pistole und ein Sturmgewehr dabei. Bei diesen Waffen handelte es sich jedoch um Softair-Waffen. Sie sehen echten täuschend ähnlich. Außerdem hatte der junge Mann ein Butterfly-Messer dabei. Jetzt muss sich der 19-Jährige gleich wegen verschiedener Verstöße verantworten.