Nürnberg | Möglicher Lotto-Räuber geschnappt

Symbolbild

Zum Überfall auf ein Nürnberger Lottogeschäft ist die Polizei einen wichtigen Schritt weitergekommen. Die Ermittler haben einen Mann als dringend tatverdächtig festgenommen. Das hat jetzt die Polizei Mittelfranken bekannt gegeben. Montagmorgen taucht ein Mann in dem Geschäft nahe der Maximilianstraße auf und bedroht die Angestellte mit einem Messer. Mit nur wenig Geld als Beute, macht sich der Unbekannte dann aus dem Staub. Allerdings haben umfangreiche Fahndungsmaßnahmen und auch Videoaufzeichnungen die Ermittler nun auf einen 26-Jährigen gebracht. Er ist bereits festgenommen, auch die Tatwaffe ist sichergestellt. Heute wird er dem Haftrichter vorgeführt.