Nürnberg/München | EM-Spiel: Drohnenflieger festgenommen

Symbolbild

Am Rande des EM-Spiels Deutschland gegen Frankreich in München hat die Polizei einen Mann aus Nürnberg festgenommen. Der 48-Jährige soll eine Drohne gesteuert haben, obwohl rund um das Stadion ein sogenanntes Flugbeschränkungsgebiet eingerichtet war. Zum Spielauftakt war auch ein Gleitschirmflieger im Stadion gelandet und hatte zwei Menschen verletzt. Bislang geht die Polizei aber davon aus, dass es zwischen diesen beiden Fällen keinen Zusammenhang gibt.