Nürnberg | Mutmaßliche Autodiebe auf frischer Tat ertappt

Die Polizei Nürnberg hat jetzt drei mutmaßliche Autodiebe auf frischer Tat ertappt. Sie stehen im Verdacht, einen Kleintransporter im Wert von rund 25.000 Euro geklaut zu haben. Es fängt alles mit einer Kontrolle des Kleintransporters durch einen Beamten an. Plötzlich verlassen zwei Männer das Fahrzeug und rennen davon. Der Grund für diese Flucht war schnell gefunden. Der Sprinter war gestohlen worden. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verläuft zunächst ergebnislos. Etwa eine Stunde später sehen Zivilbeamte, wie zwei Männer in einen Wagen steigen, auf die die Beschreibung der Täter passt. Eine Kontrolle bestätigt den Verdacht: Es handelt sich um drei Männer im Alter zwischen 19 und 21 Jahren aus Osteuropa. Bei einer Durchsuchung finden die Beamten umfangreiches Beweismaterial.