Nürnberg | Nackt am Bahnhofsplatz

Symbolbild

Das ist den Nürnberger Polizeibeamten wohl auch noch nicht passiert: ein Mann hat sich vor ihren Augen komplett ausgezogen. Die Beamten wollen den Mann am Bahnhofsplatz eigentlich nur kontrollieren. Dabei zieht er sich am hellichten Tag aus. Rund 50 Schaulustige bleiben stehen und begaffen den offenbar geistig verwirrten Mann. Weil immer mehr Schaulustige dazu kamen, riefen die Beamten Kollegen von der Bundespolizei und den Sicherheitsdienst der Bahn zur Unterstüzung und ließen den Bereich räumen. Währenddessen wurde der nackte Mann auch immer aggressiver. Er kam schließlich in Handschellen in eine psychiatrische Fachklinik.