Nürnberg | Neuer Gerichtstermin gegen Flüchtling Asif N.

Es geht um Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte oder auch Körperverletzung: Der Prozess gegen Asif N, einem Asylbewerber aus Afghanistan, wird Mitte Dezember (19.12.) vor dem Amtsgericht Nürnberg beginnen. Das hat die Justizpressestelle heute bekannt gegeben. Die Delikte, die ihm zur Last gelegt werden, stehen in Verbindung mit dem Abschiebeversuch im Mai letzten Jahres. An einer Nürnberger Berufsschule kam es damals zu heftigen Szenen und Auseinandersetzungen. Mitschüler und Vertreter der linken Szene hatten gegen die Abschiebung demonstriert. Auch Asif N. selbst soll heftigen Widerstand geleistet haben. Der Prozess findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.