Nürnberg | Obdachlos und betrunken

Nicht nur die Polizei, sondern auch das Personal eines Nürnberger Klinikums mussten sich jetzt mit einem randalierenden Mann auseinandersetzen. Ein Obdachloser sei betrunken und greife die Helfer der Notaufnahme an, heißt es beim Anruf der Polizei. Als die Beamten dann im Krankenhaus eintreffen, weigert sich der Mann strikt gegen alles, was die Beamten sagen. Dann will er noch auf sie losgehen. Sie fesseln ihn und nehmen ihn mit zur Wache. Er hatte 1,6 Promille. Heute muss er vor einen Ermittlungsrichter.