Nürnberg | Ohne Führerschein in Fußgängerzone

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Sein unerlaubter Ausflug in die Nürnberger Innenstadt hat für einen jungen Autofahrer jetzt ein richtig böses Nachspiel. Die Polizei hält den Wagen mit italienischem Kennzeichen auf. Der 23-Jährige sagt, er hätte leider seinen Führerschein vergessen, es stellt sich aber schnell heraus, dass er gar keine Fahrerlaubnis besitzt. Auch bei den Zulassungspapieren für das Auto gibt es Unstimmigkeiten. Der Range Rover ist wohl gestohlen und die Papiere wurden entsprechend manipuliert. Die Kripo Nürnberg hat jetzt die weiteren Ermittlungen übernommen.