Nürnberg | Opfer flüchtet

Symbolbild

Normalerweise sucht die Polizei immer den Täter – diesmal ist es in Nürnberg genau umgekehrt. Am Samstagabend alarmieren Passanten in der Königstorpassage die Polizei. Grund: Zwei junge Männer treten und schlagen auf eine am Boden liegende Person ein. Beide Tatverdächtige kann die Polizei kurz darauf im Stadtgraben festnehmen. Aber das Opfer ist verschwunden. Die beiden jungen Männer müssen sich jetzt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten. Die Beamten suchen jetzt außerdem nach dem unbekannten Opfer und weiteren Zeugen der Tat.