Nürnberg | Pöbler mit Schwert unterwegs

Symbolbild

Ein betrunkener Pöbler in Nürnberg war jetzt mit einem Schwert bewaffnet in der Innenstadt unterwegs. Wie die Polizei Mittelfrankens berichtet, meldet sich eine Passantin über den Notruf. Im Bereich der Königstorpassage soll ein Mann mit einem langen Schwert herumlaufen und Passanten anpöbeln. Die Beamten bringen den Mann vor Ort dann zu Boden und fixieren ihn. Als sie ihn durchsuchen, finden sie ein weiteres Messer und eine geringe Menge Marihuana. Der Mann hat gut zwei Promille. Er kommt in polizeilichen Gewahrsam. Ihn erwarten jetzt Anzeigen gegen das Waffengesetz und wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.