Nürnberg | Polizeikontrolle führt zu Marihuana-Plantage

Symbolbild

Da hatte die Polizei in Nürnberg mal wieder den richtigen Riecher. Beamte der Bereitschaftspolizei kontrollieren einen 34-jährigen Mann und finden bei ihm eine kleine Menge Betäubungsmittel. Da sich während der Kontrolle Hinweise auf einen mutmaßlichen Drogenhandel ergeben, werden seine und die Wohnung eines 36-Jährigen auf richterliche Anordnung hin durchsucht. In der Wohnung des Älteren, finden die Beamten Drogen, eine Marihuana-Plantage und mehrere Fahrräder, die wohl nicht alle dem Wohnungsinhaber gehören. Die Drogen und Fahrräder wurden beschlagnahmt. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen.