Nürnberg | Polizisten bespuckt

Symbolbild

Die Nürnberger Polizei konnte zwei Tatverdächtige nach dem Einbruch in eine Tankstelle im Stadtteil Zerzabelshof festnehmen. Sie hatten zuvor die Eingangstür aufgebrochen und Alkohol und Zigaretten im Wert von ca. 1.000 Euro aus dem Verkaufsraum gestohlen. Mehrere Polizeistreifen haben nach den beiden Flüchtigen gefahndet. Auf einem Parkplatz in der Nähe klickten dann die Handschellen. Die 34 und 39 Jahre alten Verdächtigen waren stark betrunken, Teile der mutmaßlichen Beute hatten sie noch bei sich. Auf dem Weg zur Wache beleidigte der Jüngere die Einsatzkräfte und spuckte einem Beamten sogar ins Gesicht.