Nürnberg | Prostituierte vor Gericht

Vor dem Nürnberger Amtsgericht muss sich heute eine Frau wegen Menschenhandel und Zuhälterei verantworten. Die Prostituierte soll eine 17-Jährige von Ungarn nach Nürnberg gebracht haben. Sie selbst kommt auch gebürtig aus Ungarn. Sie vermittelte die Jugendliche dann an mindestens sechs Freier. Das Geld, das die Männer bezahlt hatten, musste die 17-jährige komplett an die Frau abgeben. Die Zuhälterin soll das Geld sofort nach Ungarn überwiesen haben.